Interclub Damen 2. Liga - 2. - 4. Runde

Interclub Runde 2

Nachdem die 1. Runde des Interclubs wetterbedingt abgesagt werden musste, traten wir zur 2. Runde in Trimbach an. Beim Austausch des Spielerblattes kam es zu einem kleinen Schockmoment... 2x R4! Jana und Bettina nahmen die Herausforderung an, konnten ihre Einzel gegen die stark Klassierten Trimbacherinnen aber nicht gewinnen (Bei Bettina lag es vielleicht auch am kaputten Netz?).
Sandra lief es leider bei ihrem 1. Interclubeinzel auch nicht ganz optimal.. trotzdem herzlich willkommen im Team, wir freuen uns sehr dass du dabei bist! :)
Unsere ruhige Seele Larissa liess sich von der Niederlage des ersten Satzes nicht beirren, kämpfte sich zurück ins Spiel und holte den 1. Punkt für Mümliswil, bravo Lari!

Nun zu den Doppel: Die Trimbacher-Gegnerinnen waren leider zu stark für unser Mümliswiler-Doppel Sandra und Larissa. Jana und Noe holten im 1. Satz nach 5:2 Rücklage zwar auf 5:5 auf, mussten den Satz jedoch trotzdem abgeben. Den 2. konnten sie für Mümliswil sichern und auch im Champions-Tiebreak waren die Müme-Frauen besser und holten somit den 2. Punkt für uns.

Endstand war also 2:4 für Trimbach. Verpflegt wurden wir anschliessend mit einem feinen Fitnessteller und einem wunderbaren Tiramisu.

 

Interclub Runde 3

Unsere 3. Interclubrunde durften wir Zuhause bei wunderbarem Wetter spielen. Da unsere Gegnerinnen aus Worbenbad nur 3 Einzelspielerinnen aufstellen konnten, gehörte der erste Punkt als WO-Sieg bereits uns. Bettina, Noe und Larissa konnten ihre Einzel ohne grosse Schwierigkeiten gewinnen, darauf gab es gleich einen Schnupf.

Auch bei den Doppel lief es rund. Bettina und Noe, sowie Larissa und Jana konnten ihre Spiele gewinnen. Damit siegte Müme mit 6:0. Die sehr sympathischen Gegnerinne aus Worbenbad mussten leider gleich wieder nach Hause, so feierten wir unseren Sieg alleine mit feinen Pizza‘s und einem lustigen Spiel.


Interclub Runde 4

An einem wunderbaren, sonnigen(!) Sonntag fuhren wir ins sehr(!) neblige Herzogenbuchsee. Bettina, Sarah und Noe konnten ihre Einzel leider nicht gewinnen. Jana sorgte für deutlich erfreulichere Nachrichten, sie konnte ihr Einzel gewinnen. Nach den 4 Einzeln hörte man von allen Mümliswiler-Spielerinnen den gleichen Satz: „Läck bin ig hüt schlächt gsi, kei Bau hani troffe.“
Schnell erinnerten wir uns wieder an unser  Motto „Dabei sein ist Alles“ und bereiteten uns auf die Doppel vor.
Sarah und Noe konnten im 1. Satz noch gut mithalten. Passend zu diesem miserablen Sonntag waren sie im 2. Satz aber chancenlos und mussten ihr Doppel abgeben.
Jana und Bettina konnten den 1. Satz ihres Doppels für „Müme“ sichern, mussten den 2. aber sehr klar abgeben (wieder passend zu diesem Sonntag). Im Champions-Tiebreak war das Mümliswiler-Doppel aber unbesiegbar und somit holten wir uns doch noch einen zweiten Punkt.

 

>>>> zu den Bildern

 

joomplu:1446

Copyright © 2020 tc-muemliswil