36. Thaler-Doppel: Tag 6

Dank dem Feiertag im Kanton Solothurn konnte bereits schon am Morgen gespielt werden. Wie schon fast während dem ganzen Turnier hatten wir auch heute das nötige Wetterglück.

Die Halbfinals sind nun alle gespielt. Diese wurden zum Teil schon am Mittwoch durchgeführt. Im Haupttableau Damen Aktiv waren diese Partien eine klare Angelegenheit. So konnten sich die Geschwister Doris Saner und Anita Ackermann klar mit 6:2/6:0 gegen Ruf/Ackermann durchsetzen. Im zweiten Halbfinal war Ischi-Bieli/Kurz zu stark für Hässig/Bieli und so konnten sie sich die Erstgenannten am späten Mittwochabend mit 6:0/6:3 durchsetzen. Hier kommt es am Samstag um 16.30 Uhr zum Final Saner/Ackermann vs. Ischi-Bieli/Kurz.

Im Haupttableau Herren Aktiv kam es heute zum Duell der beiden Überraschungspaarungen Diemand/Bader gegen Schäuble/Neuhaus, wobei die Oensinger Schäuble/Neuhaus das bessere Ende für sich beanspruchen konnten. Das zweite Halbfinal zwischen Hügli/Haas und Galliker/Waleffe ging knapp mit 10:6 im Champions-Tiebreak an Galliker/Waleffe. So kommt es nun am Samstag um 18.00 Uhr zum Finalspiel Schäuble/Neuhaus vs. Galliker/Waleffe.

Im Haupttableau Herren 55+ stehen Ruedi Schwarzenbach und Urs Flückiger gegen Peter Meyer und Franz Joller im Final. Meyer/Joller konnten sich mit einem klaren 6:1/6:1 Sieg für den Final qualifiizieren. Schwarzenbach/Flückiger hatten da mit ihrem 7:6/6:2 schon etwas mehr Mühe. Dieser Final findet am Samstag um 13.30 Uhr statt.  

Im Haupttableau Mixed sind die Halbfinals auf Freitag, 16.08.2019 angesetzt. Beide Spiele starten um 21.30 Uhr. Ausserdem gibt es noch viele weitere Spiele in unseren Trosttableaus. Es geht also spannend weiter.

Nutzt die Gelegenheit und besucht uns nochmals an den letzten zwei Tagen von unserem 36. Thaler-Doppel. Wir freuen uns auf Euch.

Hier noch die Fotos von Tag 6!!!

Tableaus



Copyright © 2019 tc-muemliswil