Interclub Herren 2. Liga - 1. Runde

 Zum Start in die neue Saison waren (wie schon am Donnerstag zuvor im Training) alle Akteure anwesend. Eins vorne weg: Das hat's noch nie gegeben! We are very proud (wir sind sehr prüde)!

In Solothurn, direkt an der Aare bei den Schützemättlern, wollten wir die gute Kadersituation ausnützen und den Gegner laut Analyst Mutti mit 7:2 bezwingen. Ganze vier Akteure durften daher diesmal keine Einzel spielen und taten ihren Unmut auch laushals kund.

 

 Hier die Anmerkungenen der Partien in der Schnellübersicht:

Cédi: Leider hatte es keine Bananas mehr, sonst wäre er wohl als Sieger vom Platz gegangen

Fäbu: Lob oder Top? Beides!

Fink: Auf Grund der Verpflegungssituation nicht ganz auf gewohntem Nivea

Seve: hatte am meisten Zuschauer

Mario: auch in der Niederlage ein "Monsieur"

 Figgi: 2:0-Führung im zweiten Satz

Seve/Fäbu: gewonnen

Boner/Albani: ohne Worte (aber das war wohl das letzte gemeinsame Doppel diese Saison)

Mengisen/Bader: Das Highligt des Wochenendes! Dass sie auf Nr. 9 und 10 geführt wurden ist eigentlich eine Farce...

 

 Ob wir jetzt gewonnen haben oder nicht, ist leider in diesem Bericht nicht ersichtlich. Wir bitten höflich um Entschuldigung! 

 

>>> zu den Bildern

 

joomplu:1461

Copyright © 2021 tc-muemliswil